Was ist dein WARUM?

Startseite/Allgemein, Motivation/Was ist dein WARUM?

Was ist dein WARUM?

Ich liebe motivierende Zitate und motivierende Videos, wie das obige. Ich lese solche Zitate und schaue Videos jeden Tag.
Ich liebe es beim Training von Coaches und Team-Mitgliedern gepusht zu werden.
Ich liebe es von anderen inspiriert zu werden, die das tun wonach ich ebenso strebe.

All diese, und andere Dinge, helfen mir schwere Zeiten durchzustehen, härter zu trainieren, härter zu arbeiten und über meine Grenzen zu gehen.Geht es dir auch so?

Hier ist das Problem dabei: Die meisten Menschen werden von diesen Motivatoren angespornt zu handeln. Doch dies sind alles externe Motivatoren.

Zitate. Videos. Bücher. Coaches. Umfeld.

Sie sind ÄUßERST wichtig!

Aber was passiert, wenn du nicht im Gym bist? Der Coach ist nicht da. Es gibt keine Zitate zu lesen. Es gibt nur DICH! Wie nachhaltig und effektiv sind diese Motivatoren dann auf lange Sicht?

Motivation sollte nicht nur von außen “zu dir kommen”, sie sollte “in dir sein”.

Die Motivation sollte aus deinem “Warum” kommen. Wenn dein “Warum” nicht groß genug ist, erreichst du vielleicht nie das, was du du erreichen willst.

Zum Beispiel: “Ich will 10 Kilo abnehmen”; “Ich möchte ein Unternehmen gründen”; “Ich möchte eine bessere Beziehung”…

Aber warum möchtest du das? Wenn du die Antwort für dich selbst nicht in dir findest, wie willst du dann weiter vorangehen, wenn die härtesten Zeiten kommen?
Die meisten Menschen wollen nur das tun, was am bequemsten ist, aber wenn du dich Resultaten verpflichtest, dann machst du was nötig ist, egal was passiert. Du gehst durch schwere Zeiten, du überwindest Hindernisse, du stellst dich Herausforderungen.

Wenn es hart wird, und es wird hart werden – es ist wie das Wetter, es gibt Sonnenschein, es gibt Regen, es gibt Sturm – wenn also diese harten Zeiten kommen, dann musst du “handeln als ob”. Du möchtest ein großartiger Sportler sein? Dann handele, als ob du ein großartiger Sportler bist. Du möchtest schlank oder erfolgreich sein? Dann handele, wie die Person, die schlank oder erfolgreich ist. Was würde diese Person in deiner Situation tun?
Würde sie das essen was du gerade in der Hand hältst? Würde sie auf der Couch liegen bleiben statt zum Training zu gehen?

Handele wie das beste DU, das DU sein kannst und du wirst zu dem wie du handelst – was gleichbedeutend das beste DU ist, das es gibt!

 

Die 5-Why-Methode

Lass uns herausfinden was dein “Warum” ist. Dazu nutzen wir die von Toyota-Gründer Sakichi Toyoda entwickelte 5-Why-Methode. Diese Methode wird ursprünglich dem Bereich des Qualitätsmanagements zur Ursache-Wirkung-Bestimmung zugeordnet (Quelle: Wikipedia). Sie ist sehr simpel und eignet sich bestens dazu zu entschlüsseln, warum wir etwas wollen.

Wenn du etwas erreichen willst (oder, wenn etwas schief gelaufen ist), dann fragst du das erste Mal warum.

Warum willst du das erreichen?

Was auch immer deine Antwort darauf ist, fragst du ein weiteres Mal “warum” zu dieser ersten Antwort. Und genau so geht es weiter, insgesamt fünfmal.

Hier ist ein Beispiel:

“Ich möchte Gewicht verlieren.”

  1. Warum will ich Gewicht verlieren?
    Weil ich in eine schmalere Hose passen möchte.
  2. Aber warum möchte ich in eine schmalere Hose passen?
    Wenn ich in eine schmalere Hose passe, habe ich das Gefühl, dass ich besser aussehe.
  3. Aber warum will ich besser aussehen?
    Wenn ich gut aussehe, dann fühl ich mich wohl in meinen Körper.
  4.  Aber warum will ich mich wohl in meinem Körper fühlen?Wenn ich mich wohl in meinem Körper fühle, bin ich selbstbewusster und zuversichtlicher.
  5.  Aber warum will ich selbstbewusster und zuversichtlicher sein?Wenn ich selbstbewusster und zuversichtlicher bin, habe ich mehr Kontrolle und bin besser in der Lage das im Leben zu erreichen was ich will.

     

    Wow.

    Das gibt einen großen Einblick für ein paar kleine Fragen.

    Für diese Person bedeutet Gewicht zu verlieren also in Wahrheit Kontrolle über ihr Leben zu gewinnen.

    Das ist wirklich ein entscheidender Einblick, findest du nicht?

    Sie sucht nicht nach einem kleinern Paar Hosen (oder einer kleineren Zahl auf der Waage).

    Ebenso möchte sie ein bestimmtes Lebensgefühl am Ende des Prozesses verspüren. Das Gefühl selbstbewusster zu sein und mehr Kontrolle zu haben.

    Die Hose ist nur ein Weg dorthin zu kommen.

    pants

    Deine 5-Whys

    Ok, jetzt bist du an der Reihe. Schreibe deine 5 “Warums” zu deinem derzeit wichtigsten Ziel auf.

    Was ist dein WARUM?

    Lass dir Bedenkzeit.

    Sei ehrlich.

    Es wird dir helfen das Heft in die Hand zu nehmen.

      • Was ist dir wirklich wichtig?

     

      • In einem Jahr von heute an, welcher Mensch möchtest du sein?

     

      • Wie möchtest du dich fühlen?

     

    Wenn du Fragen hast oder du Unterstützung bei deinen Zielen benötigst, dann zögere nicht und schreibe mir eine E-Mail – Hier klicken

    “Let your why be bigger than that knockdown.” – Eric Thomas

    Dein Coach

    Michael

    pn-coach

Von | 2017-10-08T12:36:25+00:00 Dezember 15th, 2016|Allgemein, Motivation|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Loading...