Die TFW Top Ten Fat Loss Tipps

Startseite/Allgemein, Ernährung, Motivation/Die TFW Top Ten Fat Loss Tipps

Die TFW Top Ten Fat Loss Tipps

Falls du schon mal versucht hast Gewicht zu verlieren und dabei gescheitert bist, kommt es dir wahrscheinlich so vor, dass diese Aufgabe äußerst schwer zu erfüllen ist.

Fühlst du dich als hättest du jede Diät und Übungsroutine schon ausprobiert und nichts funktioniert?

Gib nicht auf! Das Erreichen deiner Fitness- und Gesundheitsziele könnte einfacher sein, als du denkst.

Kleine Änderungen = große Ergebnisse

Die TFW 8 Week Transformation ist kein „Quick-Fix“ -Programm, sondern eine Lebensstil-Veränderung, die langfristig beibehalten werden kann. Wir helfen Menschen eine Reihe von kleinen Änderungen vorzunehmen, eine nach der anderen, egal ob es sich dabei um eine Veränderung bei der Ernährung, Bewegung, Training oder Mentalität handelt.

Hier sind die Top 10 TFW FAT LOSS Tipps für deinen Alltag:

1. Trink mehr Wasser – Säfte und Limonaden sind häufig voll mit künstlichen Zusatzstoffen und Zucker. “Light”-Getränke sind aufgrund ihr chemischen Zusammensetzung keine wirkliche Alternative. Gib deinem Körper das Wasser nach dem er verlangt und er wird dich mit einer besseren Gesundheit belohnen – bis hin zu deinen Zellfunktionen. Durch ausreichend Wasserkonsum werden im Vergleich zu anderen Getränken zudem eine Menge Kalorien eingespart.

Klicke auf das Bild und lade dir kostenlos die TFW Top Ten Fat Loss Tipps herunter!
Click here to subscribe

2. Iss mehr Gemüse – Du kannst eine ganze Menge an Gemüse essen und dich gut dabei fühlen. Es enthält Antioxidantien, Spurenelemente, hat eine entzündungshemmende Wirkung und sollte je nach Portionsgröße den Großteil deiner Ernährung bestimmen. Mache Gemüse zum Mittelpunkt deiner Mahlzeiten und Snacks. Du kannst große Portionen am Tag zu dir nehmen und dir sicher sein, dass es sehr viel benötigt, um auch nur in die Nähe des Ausreizens deines Kohlenhydrate “Budgets” zu kommen. Versuche heimisches Gemüse zu kaufen, es ist frischer, schmeckt besser und hat mehr Nährstoffgehalt. Lokale Produkte zählen immer zu den besseren, gerade auch im Vergleich zu Bioprodukten aus fernen Regionen, denn hier wird durch zu frühe Ernte und lange Transportzeiten zu den Märkten der Gesundheitsnutzen deutlich eingeschränkt.
Hier ist eine kurze Auflistung von ein paar Gemüsesorten mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien: Brokkoli, Rosenkohl, Möhren, Blumenkohl, Aubergine, Knoblauch, Grühkohl, Zwiebel, Erbsen, Rote Paprika, Spinat und gelbe Zucchini.

3. Iss genügend Proteine – Dein Körper verdaut Proteine langsamer als Fett und Kohlenhydrate, so dass du länger ein Sättigungsgefühl hast, weil es länger dauert das Protein zu verbrennen als Kohlehydrate oder Fett. Dein Körper verbraucht mehr Energie, wenn er die Nährstoffe einer proteinreichen Ernährung absorbiert. Protein ist notwendig für den Muskelerhalt und die Kalorienverbrennung. Ich empfehle nur hochwertiges Protein von Nahrungsmitteln wie Linsen, Bohnen, Eiern, mageres Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte.

4. Eliminiere Fast Food – McDonalds, Burger King, Chips, Cracker, Doritos etc. KEIN Fastfood!
Sorry, ich bin ein bisschen emotional, was Junkfood anbelangt!
Aber es stimmt!
Wir wissen alle, wie schlimm es für uns ist und dennoch fahren wir viel zu oft mal kurz zu McDonalds und stellen uns beim Drive-In in eine Schlange von Autos, nur um unser Gesundheitsproblem in einer Box zu bestellen.

5. Einschränkung von Zucker – Süßigkeiten essen erzeugt eine hohen Insulinausschüttung mit so gut wie keinem Ernährungsvorteil.
Wenn du unbedingt etwas Süßes im Haus haben musst, nimm dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Stevia, ein Pflanzenextrakt mit ein paar gesunden Eigenschaften, kann in Maßen als Süßstoff zu Speisen hinzugegeben werden.

6. Reduziere schlechte Kohlehydrate – Schlechte Kohlehydrate in Form von toxischem Essen und Trinken greifen deine Gesundheit und deinen Stoffwechsel an.
• Alle Weissmehlprodukte
• Alle Zuckerprodukte
• Alle flüssigen Zuckerkalorien (Limonade, Fruchtsaft, Sportgetränke, etc.)
• Alle verarbeiteten und werkmäßig hergestellten Produkte mit Chemikalien, Konservierungsmittel, Lebensmittelzusatzstoffen, künstliche Süßstoffe, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, gehärtete Fette, etc.
• Entsorge alles was kein richtiges Essen ist. Das bedeutet, alles was verarbeitet ist (in einer Fabrik hergestellt) oder Zucker in irgendeiner Form enthält (inkl. Melasse, Agave, Ahorzuckersirup, abgepackter Bio-Fruchtsaft, oder künstliche Süßungsmittel), weißer Reis, weißes Mehl, hydrierte Öle, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt oder konservierte Lebensmittel, Lebensmittelzusatzstoffe, Farbstoffe. Sei gnadenlos!

7. Schlafe ausreichend – Schlaf ist der wichtigste Faktor bei der Erholung. Du brauchst Ruhe um Resultate zu erzielen – ich rede von mindestens 7 – 10 Stunden. Schlaf ist entscheidend für die Muskelregeneration, deinen Hormonhaushalt und am meisten die psychische Gesundheit. Also lege dein iPad nieder, gehe aus Facebook raus, mach den Fernseher aus und hohl dir deinen Schlaf.

8. Iss mehr gesunde Fette – Fett ist nicht schlecht, eigentlich ist es das Gegenteil. Gesättigtes Fett packt mehr viszerales Fett als mehrfach ungesättigtes. Ungesättigte Fette kommen in Nüssen, Samen und Fisch wie Lachs vor und können dir helfen das Bauchfett loszuwerden.

9. Verringere deinen Alkoholkonsum – Alkohol, z. B. Softdrinks, sind ein Beispiel eines kohlehydratreichen Getränks mit niedrigem Nährstoffgehalt. Du solltest das meiste deiner Kalorien aus gesundem Essen erzielen und nicht aus ungesunden Getränken. Schon mal von einem Bierbauch gehört? Dachte ich mir. Alkoholkonsum beeinträchtigt dich, wenn du es zulässt – also lasse es erst gar nicht zu!

10. Mache TFW Kraft Training – Das TFW System ist aufgebaut um einfach zu trainieren, funktionell zusammengesetzte Kraftübungen, wie Squats, Push-ups, Zug- und Druck-Bewegungen und selbstverständlich SEHR VIEL CORE! Besonders wenn du mit deinem Lieblingscoach trainierst.
Diese Bewegungen sind essentiell für deine Gesundheit und Fitness und du wirst Kraft aufbauen, deinen Körperbau verändern und dir mehr Selbstsicherheit geben! Das Großartige am Krafttraining ist, dass du in kurzer Zeit “das Beste für dein Geld” bekommen wirst.

Hurricane Training – Bewegung mit Schnelligkeit, soll bedeuten du bewegst dich, so schnell du kannst. Komplette Sprint-Workouts sind kurz an Dauer, verbrennen viel Fett, bauen Muskeln auf, erhöhen die Ausdauer und regen den Stoffwechsel an. Im TFW System nennen wir diese Art von Training Hurricane Training. Diese Workouts machen nicht nur mächtig Spaß, sie verbrennen einen HAUFEN FETT.

Die Welt ist gestaltet, um leicht ungesund zu leben. Ich verstehe das. Es ist einfacher kurz bei McDonalds vorbei zu fahren mit einem Auto voller schreiender Kinder und Abendessen für die ganze Familie zu holen, als sich zu überlegen, was man einkaufen könnte und dann noch etwas gesundes daraus zuzubereiten.

Soziale Medien, 24-stunden-News Netzwerke, Unternehmen verkaufen das nächste große Gewichtsverlust-Ding, Bio, ganz natürlich, freilaufend, Wildfang, die Liste setzt sich immer weiter fort. Unsere Köpfe fangen an zu rauchen, wenn wir überlegen, was zur Hölle wir nun essen können.

Ich bin hier, um dir zu sagen, nimm einen tiefen Atemzug, und integriere einige dieser Tipps in deinen Alltag. Gute Gewohnheiten aufzubauen und die TFW Top Ten Gewichtsverlust Tipps zu beachten, wird dich zu einem schlankeren, fröhlicheren und gesünderen DU machen.
Brauchst du Hilfe bei irgendeinem dieser Tipps? Möchtest du dein Fitnessprogramm starten? Fülle den Bogen unten aus und einer unserer zertifizierten TFW Coaches wird dich in Kürze kontaktieren!

The easy to use Wufoo form builder helps you make forms easy, fast, and fun.

 

Von | 2017-04-20T06:29:43+00:00 März 29th, 2017|Allgemein, Ernährung, Motivation|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Loading...