Kann Bewegung und Brokkoli dein Leben retten?

Startseite/Allgemein, Ernährung, Motivation, Training/Kann Bewegung und Brokkoli dein Leben retten?

Kann Bewegung und Brokkoli dein Leben retten?

Wie die meisten Leute wirst du bestimmt wissen, wie du mit Bewegung und Ernährung umgehst, aber es trotzdem schwierig finden, dieses Wissen in die Tat umzusetzen. Bei TFW sind wir uns dessen bewusst und deshalb ist bei jeder TFW Einheit ein motivierender Coach dabei, der dir hilft das umzusetzen. Im folgenden findest du einen Artikel des TFW Gründers, Martin Rooney, der von den Herausforderungen berichtet, die vor dir stehen und wie du sie bewältigen kannst.

Hast du dich schon einmal auf ein neues Workout oder eine Diät gefreut, bis du bemerkt hast, dass es viel zu komplex und kompliziert ist, diese umzusetzen? Obwohl du mit den besten Absichten gestartet bist, hast du wahrscheinlich etwas über dich und andere gelernt:

Wenn Menschen mit zu vielen Optionen konfrontiert werden, entscheiden sie sich meistens gar nichts davon zu tun.

Wenn du Einstein sein musst, um das neue russisch-inspirierte plyometrische Training zu kapieren oder ein Ernährunswissenschaftler, um zu verstehen, dass deine Mahlzeit rohes Bio-Grünfutter sein muss, wird es wahrscheinlich einfacher sein, das Gym ausfallen zu lassen und mit einer Tüte Chips auf der Couch zu verweilen.

Wie beim Fitness-Training oder deiner Ernährung, hast du vielleicht auch schon bemerkt, dass andere Themen in deinem Leben ebenfalls vernachlässigt werden, wenn man einfach an alles denken muss. Vielleicht hattest du auch schon berufliche Misserfolge, weil einfach “zu viele Köche am Herd standen”. Oder du konntest dich im Restaurant beim Durchschauen der Karte mit 100 verschiedenen Gerichten nicht entscheiden und hast dann doch wieder “Burger mit Pommes” bestellt.

Wenn es dir jemals schwer gefallen ist, für welchen Film du dich entscheiden sollst oder aus einem Laden wieder rausgelaufen bist, weil du dich einfach nicht entscheiden konntest, weißt du wovon ich rede. Was wieder mal beweist, dass es nicht immer gut ist, wenn man zu viel Auswahl hat.

Viel zu oft bringen dich zu viele Optionen letztendlich nicht weiter.

Warum machen wir es uns dann so schwer, wenn es um Fitness und Ernährung geht? Vielleicht magst du die Anziehungskraft von neuen und exotischen Trainingsideen und Nahrungsmitteln, aber sei dir bewusst, dass gerade das exotische dich sehr oft daran hindert, überhaupt etwas zu tun. Und wenn du gar nichts tust, dann kannst du auch keine Resultate erzielen.

Also, beim nächsten Mal, wenn du die neue Goji Beere ausprobieren willst oder irgendeine neue Frucht aus einem Ort von dem du noch nie etwas gehört hast, denke noch einmal darüber nach.

Über die Jahre habe ich festgestellt, dass du einem Menschen kein Raumschiff geben musst, wenn alles was er braucht ein Ruderboot ist. Ein Training kann durchaus etwas “Pep” haben, ohne dabei verwirrend zu sein. Man muss wieder Spaß an den Grundlagen haben.

Letzte Woche habe ich einige TFW Studios in der Gegend um Chicago besucht.

Ich habe Menschen getroffen, die Hunderte Pfunde verloren haben und andere, die zum ersten Mal seit langen Jahren wieder ohne Medikamente waren. Aber für jede einzelne dieser Personen, wusste ich auch, gibt es an-dere, die lieber nichts tun, aufgrund von Angst oder Verwirrung.

Diesen Leute in den TFW Einrichtungen begegnet zu sein, bestärkt nur eine Botschaft: Irgendwo muss man anfangen!

Und bei TFW machen wir es recht leicht für dich. Du fängst mit zwei ein-fachen Dingen an: Deadlifts und Brokkoli.

Bei TFW bringen wir den Leuten bei, mit den “einfachen Dingen” an-zufangen. Die Warrior in unserem Programm werden zu den Grundlagen zurückgeführt.

Warum Deadlifts?

Es ist eine funktionelle Bewegung, welche die meisten Leute leicht durch-führen können. Du musst im Laufe des Tages vieles aufheben, also warum das nicht optimieren? Bei den Deadlifts wird ein hoher Prozentanteil deiner Muskeln in Anspruch genommen, von deinen Fußsohlen bis zu den Fin-gerspitzen.

Die Leute lieben es, wenn die Zahl der gestemmten Gewichte steigt. Und es gibt nur wenige Fotos, die im Internet mehr “Likes” bekommen, als solche in denen man mit einer Menge an Gewicht in der Hand abgebildet ist. 😉

Warum Brokkoli?

Vielleicht weißt du noch nicht so viel über den “grünen Warrior” als du solltest! Brokkoli, auch bekannt als “eines der gesündesten Lebensmittel”, ist eine reiche Quelle an Vitamin C und K. Es fördert den Heilungsprozess, und den Kollagenaufbau und schützt dich dich vor freien Radikalen.
Brokkoli ist zudem für seine entzündungshemmende und entgiftende Wirkung bekannt. Ebenso wird es als gutes Nahrungsmittel im Kampf gegen Krebs angesehen.
Aber vor allem weiß man, dass man seinem Körper etwas Gutes tut, wenn man es isst.

Woran erkenne ich, dass unsere Brokkoli Botschaft verbreitet wird? Wenn Menschen die bei TFW trainieren, und ihre Kinder, in den unterschiedlichsten Situationen sich als Brokkoli verkleiden oder auf ihre eigene Weise Brokkoli feiern, weißt du, dass die Idee ernst genommen wird.


Sind die beiden jetzt das A und O für alle Trainings? Nein, aber sie bringen dich dazu, überhaupt anzufangen und das kann zu vielen anderen guten Gewohnheiten führen. Gib jemandem 1.000 Chancen und sie werden nichts tun, gib ihnen 2 und sie werden damit anfangen.

Wie kannst du mit Deadlifts und Brokkoli anfangen?

Einfach: Füge mehr Gewicht an deiner Stange hinzu, nimm mehr Brokkoli zu dir. Wenn du beides machst, wirst du nicht nur stärker, sondern auch gesünder werden aber du wirst auch das Wichtigste getan haben, nämlich: du wirst damit angefangen haben.

Möchtest du Training zu einer Gewohnheit machen?

Mein Ratschlag ist, höre damit auf nach immer neuen Ideen zu suchen und finde etwas, an was du glaubst. Wie ich schon immer gesagt habe, “wenn du nicht für wenigstens eine Sache einstehst, wirst du wegen jeder Kleinig-keit fallen”.

Als Resultat daraus machen in 260 TFW Partnerstudios rund um die Welt mehr Leute Deadlifts und mehr Leute essen Brokkoli.

Was sind deine zwei positiven Dinge?

An welche zwei Dinge glaubst du?
Wenn du diese herausgefunden hast, fordere ich dich heraus, anderen Leuten diese beizubringen, um die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Klicke auf das Bild und lade dir kostenlos unseren Warrior 20 Ernährungswegweiser herunter und erfahre was und wie viel du essen solltest!

Brauchst du Hilfe bei deiner Ernährung? Möchtest du dein Fitness-Programm starten? Fülle den Bogen unten aus und einer unserer zertifizierten TFW Coaches wird dich in Kürze kontaktieren!

The easy to use Wufoo form builder helps you make forms easy, fast, and fun.

 

Von | 2017-04-27T09:18:07+00:00 April 27th, 2017|Allgemein, Ernährung, Motivation, Training|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Loading...